Wir waren auf der Berufswahlmesse

Mitte November haben wir uns auf der Berufswahlmesse in der evangelischen Realschule in Ortenburg präsentiert. An unserem Stand informierte Lucas Kaspar die jungen Besucher. Er absolviert bei uns gerade seine Ausbildung zum Landschaftsgärtner, aktuell ist er im 3. Lehrjahr, und konnte so aus erster Hand über die Ausbildung und die Arbeit im Garten- und Landschaftsbau berichten. Dass der Beruf des Landschaftsgärtners wenig mit Unkraut zupfen zu tun hat, sondern Kreativität und handwerkliches Geschick erfordert, überraschte die interessierten Schüler. Zu den Hauptaufgaben eines Landschaftsgärtners gehört es, Gärten zu gestalten, Mauern hochzuziehen oder Pflaster zu verlegen.

Mehr zur Berufswahlmesse erfahren Sie in folgendem Zeitungsartikel von Bernhard Brunner, erschienen im Vilshofener Anzeiger am 17.11.2018

Quelle: Vilshofener Anzeiger/Bernhard Brunner

Purpurerle auf dem Pausenhof

Was lange währt wird endlich gut. Die 9. Klasse der Grund- und Mittelschule hat sich zusammen mit Konrektoren Alexandra
Schuster-Grill beim Wettbewerb „Landschaftsgärtner trifft Schule“ den 3. Preis erkämpft.
Zusammenmit den Schülern der damaligen 8. Klasse und dem Auszubildenden Lukas Schwarzmüller vom Garten- und Landschaftsbau Bruckmeier bewarben die Schüler den Beruf des Landschaftsgärtners.
Das Konzept gefiel der Jury so gut, dass man in den Genuss von einem 300-Euro-Scheck kam. Die Firma Bruckmeier verdoppelte das Preisgeld und so war es möglich, eine stattliche Purpurerle für den Pausenhof zu erwerben. Diese wurde vom Bauhof im Schulhof der Grund- und Mittelschule eingepflanzt. Durch Unterstützung von Bürgermeister Josef Hasenberger und dem Leiter des örtlichen Bauhofs, Manfred Gruber, wurden noch andere Flächen neu begrünt und neue Mülltrennsysteme aufgestellt. Rektor Günther Wöhl bedankte sich bei allen Mitwirkenden.
Quelle: Passauer Neue Presse, Ausgabe Freitag, 20. Mai

„Purpurerle ziert den Pausenhof“ – Pressebericht in der Passauer Neuen Presse am 20.05.2016

Neue Trikots für den TV Bad Birnbach

Die erste Mannschaft des TV Bad Birnbach wurde mit neuen Dressen ausgestattet.

Wir haben die erste Mannschaft des TV Bad Birnbach mit einem neuen Satz Trikots ausgestattet. Damit gratulieren wir sehr herzlich zum Aufstieg in die Kreisklasse. Mit den Fußballspielern freuten sich auch TV-Vorstand Josef Bruckmeier und Abteilungsleiter Alexander Nist über die neuen Dressen. „Damit werden wir sicher in der Tabelle nach oben klettern“, versprachen sie.