An alle, die draußen daheim, kreativ und tatkräftig sind:

Wir sind auf der Suche nach einem ausgebildeten

Landschaftsgärtner (m/w/d)

für unseren Betrieb in Bad Birnbach.

Das bringst du mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • ein Auge für Details und Kreativität
  • handwerkliches Geschick
  • Flexibilität
  • selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • gute Laune und Freude am Beruf

Das bieten wir dir:

  • einen Arbeitsplatz an der frischen Luft
  • die Möglichkeit dich zu entfalten
  • ein gut eingespieltes Team, das dich gerne unterstützt
  • ein familiäre Arbeitsatmosphäre
  • ganzjährige Beschäftigung – evtl. Saison-Kug
  • moderne Betriebsausstattung
  • Arbeitskleidung
  • Bezahlung nach Tarif und
  • betriebliche Altersvorsorge

Bewirb dich jetzt, wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dir Natur in Form zu bringen!

Vier Unternehmerfamilien machen gemeinsame Sache – für den guten Zweck. Insgesamt 3.500 Euro haben die Familien Geisberger, Bruckmeier, Berger (jeweils 1.000 Euro) und Tomandl (500 Euro) an Vorstand Peter Stuiber von der Kinderhilfe Holzland übergeben. Die Idee, heuer statt Weihnachtsgeschenken eine große Spende zu machen, sei schon im Sommer entstanden, wurde beim Treffen in Bad Birnbach auf dem Gelände der Landschaftsgärtnerei Bruckmeier erläutert. Man wolle gerade in dieser Zeit denen Helfen, die Hilfe besonders nötig haben. Gleichzeitig war der Wunsch da, dass das Geld in der Region bleibt. Mit dabei ist auch ein Schuss Dankbarkeit, denn für die vier Betriebe, die Landschaftsgärtnerei Bruckmeier, die Schreinerei Tomandl, den Haus- und Gartenservice Geisberger sowie Heizung und Sanitär Berger gelte, dass man bisher gut durch die Krise gekommen sei. Vorstand Peter Stuiber bedankte sich herzlich. Er schilderte die Aufgaben des Vereins, die derzeit besonders groß seien. Not komme oft aus heiterem Himmel, und schlagartig werde ein geordnetes Leben zum gelebten Drama. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, schnell und unbürokratisch zu helfen. Das will er auch mit einer neuen Aktion tun. „Holzland Engerl und Bengerl“ heißt sie. „Wir sammeln und verteilen kostenlos“, heißt die Devise. Es geht um Kinderkleidung, Kinderschuhe, Ausstattung und Spielzeug (keine Kuscheltiere). Alle Informationen hierzu unter www.kinderhilfe-holzland.de